Info-Messe KMU digital

 

Die Microfair

Im Gegensatz zu konventionellen Messen mit sich konkurrenzierenden Angeboten fokussiert Microfair auf die Synergien unter den Ausstellern. Stattdessen wird die gesamte Wertschöpfungskette mit Produkten und Dienstleistungen gezeigt. Dies erlaubt dem Besucher, sich umfassend zu informieren und ganzheitliche Lösungen zu finden. Preis- und Rabattgespräche treten in den Hintergrund.

Die Besucher werden nach spezifischen Kriterien ausgewählt und persönlich eingeladen. Diese potentiellen Kunden haben meist konkrete Projekte und suchen Partner zu deren Umsetzung. Die Kontaktzeit auf der MicroFair ist überdurchschnittlich lang. Die angestrebte Kundenbindung führt zu messbaren Umsatz-Erfolgen. In der entspannten Atmosphäre entwickeln sich lang anhaltende Kontakte: Networking ist Teil des Konzepts.

Dank ALL-IP ist es möglich, mit jedem Endgerät zu jeder Zeit grenzenlos zu kommunizierenNebst durchlässigen Abläufen vereinfacht ALL-IP auch das mobile Arbeiten – sei das von zu Hause aus oder unterwegs. ALL-IP bietet dank Cloud Services einen mobilen Zugang zu den jederzeit verfügbaren Daten. Wettbewerbsvorteile entstehen unter anderem aus der Verfügbarkeit und Nutzung modernster Kommunikationswerkzeuge. Daher ist die Implementierung von ALL-IP von lebenswichtiger Bedeutung für jede Unternehmung. 
An einer MicroFair vereinigen sich Solution Providers in der vertikalen Wertschöpfungskette.